WHERE HAS ALL THE MUSIC GONE?

Livemusik inspiriert Millionen Menschen auf der ganzen Welt, aber all die Konzerte, die wir genießen, wären ohne die unzähligen Crewmitglieder, die hinter den Kulissen arbeiten, nicht möglich – sie sind das Rückgrat der Livemusik-Industrie und helfen Künstler*Innen und Fans, die Show zu einem unvergesslichen Moment zu machen.

Die Live-Veranstaltungsbranche ist von der Corona-Pandemie mit am härtesten getroffen worden. Seit Anfang März herrscht absoluter Stillstand auf allen Bühnen der modernen Popkultur und keiner weiß, wie lange dieser Zustand noch fortdauert. Durch diesen Ausnahmezustand sind besonders die Menschen hinter den Kulissen teilweise von einem auf den anderen Tag arbeitslos geworden: Dazu gehören Techniker*Innen, Aufbauhelfer*Innen, Bühnenbauer*Innen, Caterer, Ordner*Innen, Bus- und Lkw-Fahrer*Innen.

Der Veranstalter Live Nation ist dabei, einen gemeinnützigen Verein – Crew Nation – zu gründen, um für Spenden zu werben. Der gemeinnützige Verein wird die Erlöse an die Solo-Selbstständigen der Branche, die in finanzielle Notlage geraten sind, verteilen.

Gemeinsam erheben wir unsere Stimme, damit unsere Crews und die Menschen hinter den Kulissen gehört werden, und wir hoffen, dass Ihr Euch uns anschließt, um sie in diesen schweren Zeiten zu unterstützen, mit dem Ziel, die Helfer*Innen zu supporten, die Opfer der Krise geworden sind.